Skelettale Verankerungen in der Kieferorthopädie

KFO-Mini-Implantate

Mini-Schrauben Verankerungen ermöglichen eine sichere Abstützung zum Auffangen der Kräfte für die Zahnbewegungen durch die Zahnspange. Das Setzen erfolgt in Lokalanästhesie und ist schmerzfrei und schonend. Zahnbewegungen gelingen so schneller und sicherer. Sprechen Sie ihren Kieferorthopäden oder uns gezielt darauf an. 


Hybrid-Apparaturen

Durch den Einsatz der Miniimplantate sind auch komplizierte Fälle von Zahnverschachtelungen und Zahnengständen schonend und sicher auflösbar. Die Implantate verbleiben für etwa  1-2 Jahre im Mund und können dann leicht und schnell wieder entfernt werden.


Planung und Konzept

Wir arbeiten mit 3D-DVT Röntgenaufnahmen, um die nötige Position exakt umzusetzen. Ihr Kieferorthopäde begleitet Sie dann durch die weitere Behandlung. Wir sorgen durch unsere Chirurgie für einen dauerhaft sichern Halt der Implantate für die Zeit der kieferorthopädischen Behandlung.